Auswandern - aber richtig!

Leben und genießen im Residenten-Paradies Thailand


In Thailand, dem „Land der Freien“ kann man ein in jeder Weise freizügiges und sorgenfreies Leben genießen, dies inmitten stets freundlicher und ebenso lebensfroher Menschen, welche insbesondere Ausländern, so genannten „Farangs“ mit besonderem Respekt begegnen. Als Resident genießt man im Gegensatz zum stets willkommenen Touristen sogar einen noch höheren Status, vorausgesetzt man reflektiert die entgegen gebrachte Gastfreundlichkeit mit gleichem Respekt. Wer über solide finanzielle Verhältnisse verfügt, kann sich im Königreich Thailand einen in jeder Weise gehobenen Lifestyle leisten, und dies zu einem Preisniveau, welches Erinnerungen an die „Goldenen 60er-Jahre“ in Deutschland aufkommen läßt.

Wenn man aus „gesicherter Distanz“ und losgelöst von allen heimischen Bindungen nach dem fernen Europa blickt, wie dort den Bürgern sukzessive alle wirtschaftlichen und sozialen Grundlagen entzogen werden, spätestens dann weiß man den freien und unkonventionellen Lebensstil in Thailand in besonderer Weise zu schätzen und zu lieben! Man vergisst dann sehr gerne, mit welchen Problemen die „daheim Gebliebenen“ konfrontiert sind, dies bei zunehmender Ausforschung und Überwachung aller persönlicher wie privater Lebensbereiche und dies dann auch noch einhergehend mit einer unerträglichen wie sinnlosen Abzocke (aktuell: Klima-Hype!) „von Staats wegen“. Nicht auszudenken, welche entbehrungsvolle Zukunft den künftigen Generationen auf deren beschwerlichem Weg durch ein langes Berufsleben aufgebürdet wird. Es ist in der Tat erschreckend, mit welchem Kalkül über Deutschland eine „neu besiedelte“ Fremdherrschaft errichtet wird; es ist in der Tat aber umso erschreckender, mit welcher Gleichgültigkeit die Deutschen das hinnehmen.

Entscheiden Sie sich deshalb JETZT für Ihre eigene, ganz persönliche Zukunft in Frieden und Freiheit, bevor es andere für bzw. gegen Sie tun; dies wird dann ganz gewiss nicht in Ihrem Sinne sein!
Ihr Platz an der Sonne ist noch frei in einem Land, welches bei den meisten treu gedienten Reiseleitern nach wie vor an aller
erster Stelle rangiert – THAILAND! Sie müssen dabei nicht „Hals über Kopf“ alles einfach liegen und stehen lassen. Vielmehr ist es wichtig, diese wichtige Entscheidung behutsam step by step anzugehen. Wir werden Sie dabei von unserer Seite auf jeden Fall Schritt für Schritt begleiten und betreuen!

In Thailand, insbesondere in der Boom-Region Khon Kaen verspürt man überall den Aufbruch in eine Zukunft, welche sich von den vielerlei negativen Einflüssen westlicher Hegemonie längst abgekoppelt hat. Direkt vor unserer Haustür verspüren wir diese Dynamik, welche durch die aktuelle Entstehung der „Neuen Seidenstrasse“ allgegenwärtig ist (u.a. High-Speed-Train von Süd-China bis Singapur, später Weiterführung bis nach Duisburg!!). Mit dem aktuellen Ausbau des regionalen Airports Khon Kaen für den Internationalen Flugverkehr wird dieser Weg in die Zukunft überdeutlich beschrieben. Mehr Informationen hierzu erhalten Sie auf dieser Seite in „Khon Kaen-Infos“.

Vorab wollen wir Ihnen hier nun einige wichtige Informationen über das Leben in Thailand vermitteln, welche Ihnen helfen sollen, Ihren Aufenthalt im Lande stets im Einklang mit den Gesetzen und der Kultur zu erleben. Thailand ist in der Tat ein freies, demokratisches Land mit einer in jeder Weise vorbildlichen Infrastruktur, soliden ökonomischen Verhältnissen (mehr als fünf Prozent Wirtschaftswachstum p.a. im Verlauf der vergangenen 15 Jahre!) und einer stabilen Landeswährung, dem Thai-Baht. Mehr erstaunliches hierzu erfahren Sie auf dieser Webseite unter „Einführung/Vorwort“.

Dennoch gibt es auch in Thailand einiges zu beachten, besser gesagt zu vermeiden. Als wichtigstes Gebot gilt, daß man sich NIE negativ über den König bzw. das Königshaus auslassen darf. Auch sollte man politische Diskussionen stets den Thais selbst überlassen. Im weiteren soll man tunlichst NIE etwas mit Drogen zu tun haben, nicht als Konsument und schon gar nicht als Dealer. In Thailand gilt bis zum heutigen Tage die Todesstrafe für solche Delikte, wobei auch so genannte „Farangs“ (westliche Ausländer) hier keinen besonderen „Bonus“ haben. Ebenso ist es auf ganz andere Weise „tödlich“, sich mit Minderjährigen sexuell einzulassen. Thailand ist in der Tat die Hölle für Pädophile! Hier muss man nach aller Erfahrung mit einer Inhaftierung von mehr als 30 Jahren rechnen, was in Kenntnis der thailändischen Gefängnisse allerdings auch einer Todesstrafe gleichkommt. Last but not least muss man jederzeit ein gültiges Visum vorweisen können. Verstöße gegen die geltenden Aufenthalts-Bestimmungen werden grundsätzlich streng geahndet, mit hohen Geldstrafen bzw. Einreiseverbot auf Lebenszeit. Für den zivilisierten Residenten sollten diese Vorbehalte allerdings kein Thema sein bzw. deren Respektierung ebenso selbstverständlich sein.

Für den „guten Rest“ genießen Sie in Thailand ein in jeder Weise freies und stets willkommenes Leben mit allen nur erdenklichen Vorzügen. In unserem „Sea-Paradise“ (nahe der Universitätsstadt Khon Kaen) werden Sie den entspannten Lebensstil vorfinden, von dem Sie möglicherweise immer schon geträumt haben.

Die Entscheidung liegt nun einzig bei Ihnen und den Weg hierher (mehr dazu in „Die Reise ins Glück“!) müssen Sie natürlich auch selbst finden! Sobald Sie hier sind, werden wir unser bestes geben, damit Ihre persönliche Zukunft in Thailand von vornherein auf soliden Beinen steht. Im „Sea-Paradise“ sind wir im übrigen direkt in Ihrer Nachbarschaft und ansonsten nie weiter weg als Ihr Telefon!

In diesem Sinne herzlich willkommen im Residenten-Paradies THAILAND. Herzlich willkommen in unseremSea-Paradise“!

Robert & Katty

Ihre Auswanderer - Profis


Web Analytics Made Easy -
StatCounter